WAS GENAU SIND BUYOUTS?

 

 

Gerade als New Face begegnet man in einer Modelagentur vielen neuen Begriffen. Heute in diesem Blogeintrag möchten wir euch einen besonders wichtigen Begriff erklären: Buyouts.

Unter Buyouts versteht man Nutzungsrechte. Die Rede ist von einer Veräußerung aller Rechte an einem Werk gegen ein Honorar. Das Buyout ist besonders wichtig für alle Talente, da es den Nutzungszeitraum der entstandenen Materialien einschränkt. Es dient als Schutz davor, dass die Bildmaterialien ungehindert weiterverwendet werden können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kunde sich das Recht kauft,  das Bildmaterial für einen bestimmten Zeitraum, für bestimmte Medien und in ausgewählten Zielländern, nutzen zu dürfen.

Bei der Festsetzung von Nutzungsrechten orientieren sich Modelagenturen, Produktionen und auch Werbeagenturen an eine von der VELMA vorgegebenen Tabelle. Diese Tabelle unterteilt in unterschiedliche Kategorien und Medienkanälen und empfiehlt die Verwendung eines bestimmten Prozentsatzes, welcher auf Basis der Tagesgage berechnet wird. Möchte der Kunde die Bilder für einen Zeitraum nutzen, der über den ursprünglich vereinbarten hinausgeht, so muss er neue Rechte erwerben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weiterlesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close